Staffelgenerator

Aus RegionalesWirtschaften
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Staffelgenerator ist eine Idee zu einem abgestuften Elektrogenerator der ein nicht-konstantes Drehmoment auf unterschiedlich viele Wicklungen abbildet. Stromgeneratoren wandeln Drehenergie in Strom um. Dabei müssen Generatoren entweder werden entweder netzsynchron betreiben, wobei diese erst bei der Nenngeschwindigkeit Leistung einspeisen können und darüber hinaus gebremst werden müssen, oder aufwändiger durch Asynchrongenerator

Bei regelbaren Energieträgern wie Wasserkraft oder Dampf kommen einfache, wartungsarme und vor allem hochwirksame Drehstrom-Synchronmaschine zum Einsatz. Bei nicht regelbaren Drehenergien wie zB bei einer Windkraftanlage müssen entweder auf Nennleistung geregelt werden, wobei Pitchregelung aufwändig ist und Stallregelung einen verhältnismäßig schlechterem Wirkungsgrad aufweist. Oder aufwändigerer Asynchrongenerator mit nachgeschaltetem Gleichrichter, Filter und wieder Wechselrichter. Windkraftanlage

Wäre es nicht möglich eine unsteuerbare Energieform je nach auftreten an einem physikalisch mehreren gestaffelten Generatoren abzufangen? Also je nach Drehmoment bei gleich bleibender Drehzahl und damit Frequenz und selber Spannung aber insgesamt schwankender Leistung.

Baulich vereint könnte man doch mehrere unabhängige Wicklungsstränge optional zu schalten.

Abstufung[Bearbeiten]

Um nicht für jede Abstufung innerhalb der Einspeisetoleranz gar ein eigene Wicklung bereit stellen muss, könnte man diese Staffel und das sogar quadratisch. Also je ein Wicklung für 1 W, 2W, 4W, 8W. Bei 6 W Nennleistung würden dann die 4W und die 2 W Wicklung zugeschalten, die jeweils andern auf Leerlauf. so ähnlich wie die Oktalnotation

== Probleme ==
; Abschirmung
stören sich die einzelne baulich eng aneinander liegenden Wicklungspakte elektromagnetisch?
Leerlauf
Wenn also eine Wicklung nicht geschalten wird baut diese eine Spannung auf, aber kein Strom und daher auch kein Feld?

Gibt es sowas schon? Oder habe ich einen immensen Gedankenfehler? edit